- ÖPPSV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Was ist Pit Pat ?

Pit Pat ist ein Mischung aus Bahnengolf und Billard. Die Ausrüstung besteht aus 4 Bällen und einem Queue. Gespielt wird auf 18 Tischen (2,40m lang / 50cm breit) die mit verschiedenen Hindernissen versehen sind. Ziel ist es mit so wenig Stößen wie möglich den Ball in das Loch zu bekommen (max. 6 Stöße). Die Bälle sind in 4 verschiedene Farben unterteilt: Grün, blau, rot, gelb.
Die Farbe des Abspielpunktes auf dem Tisch entspricht der Farbe des zu spielenden Balles.

Pit Pat ist leicht zu erlernen und auf jeder Anlage steht entsprechendes Material zum Ausleihen zur Verfügung. Sollten Sie sich intensiver für Pit Pat interessieren ist der Einstieg in das Sportgeschehen sehr günstig. Der Preis für 4 Turnierbälle und einen Queue liegt bei Euro 90,--. Es ist natürlich jederzeit möglich auch mit geliehenem Material ein Turnier zu bestreiten.



Was bietet Ihnen Pit Pat ?

Pit Pat fördert Geschick, Konzentration, Feinmotorik und Spielverständnis
Pit Pat kann von der ganzen Familie gespielt werden (ab ca. 8 Jahren bis ins Seniorenalter)
Pit Pat vereinsmäßig betrieben fördert Anerkennung und Akzeptanz untereinander (man spielt nicht gegen- sondern miteinander)


Durch Turnierbesuche können immer wieder neue Bekanntschaften geknüpft werden.

Pit Pat bringt sportliche Betätigung ohne ernsthaftem Verletzungsrisiko
Pit Pat ist für jeden erschwinglich
Pit Pat bringt neue Freundschaften

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü